Momentum Nostrum

poster_final_pequenoMOMENTUM NOSTRUM ist eine absurde, überzeichnete Jahrmarktsveranstaltung mit einer Art Zeremonienmeister, der durch den Abend bzw. über einen Jahrmarkt führt. Im Laufe des Stückes wird dieser Charakter als Figur oder Instanz demaskiert, die Machtspiele treibt. Fast zwangsläufig tun sich die Fragen auf: Warum „spielen“ wir eigentlich Krieg? Und warum spielen alle, inkl. der Zuschauer, mit? Oder wird das Publikum in Interaktion dem Spektakel eine andere Wendung geben können?

Das Bühnenbild wurde mit dem Cologne Game Lab entwickelt, das für die Inszenierung u.a. ein Videospiel entwickelte.

Der Historische Jahrmarkt in Bonn unterstützt uns mit seiner einzigartigen Atmosphäre…

Nächste Vorstellungen: 11. & 12. September 2019